Forchheim bekommt Geld für E-Ladesäulen

Die Stadt Forchheim darf sich über einen Geldsegen vom Freistaat freuen. Wie die Stadtwerke Forchheim aktuell berichtet, überreichte Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger einen Scheck über 14 Tausend Euro für den Bau neuer E-Ladesäulen in Forchheims Stadt und Landkreis. 10 dieser Säulen mit insgesamt 20 Ladepunkten gibt es bereits in der Region, für 2019 seien bereits weitere geplant, so Mathias Reznik, Geschäftsführer der Stadtwerke.