© Pixabay

Firseurläden und Handwerker können Betrieb weiterführen

Jetzt ist auch die Entscheidung über Friseurläden gefallen. Sie dürfen offen bleiben, sagt Thomas Koller, Geschäftsführer der oberfränkischen Handwerkskammer in einer aktuellen Pressemitteilung. Die Begründung: Friseure gehörten weder zum Einzelhandel noch zum Ladengeschäft. Auch Handwerker können nach dem aktuellen Stand ihren Betrieb nach eigenem Ermessen fortführen. Die HWK hat für alle Handwerksbetriebe eine Info-Seite unter eingerichtet. Dort beantwortet die Kammer auch Fragen zur finanziellen Unterstützung oder zum Kurzarbeitergeld.

hwk-oberfranken.de/corona