Feuerwehrübung kann für dicke Luft sorgen

Wie ihr heute (05.07.) und in den nächsten Tagen Rauch über dem Marktredwitzer Feuerwehrhaus seht – keine Panik. Der Grund dafür ist die Heißausbildung für Atemschutzgeräteträger. Noch bis zum Samstag proben rund 350 Feuerwehren aus dem Landkreis Wunsiedel in einem Brandübungscontainer unter Realbedingungen den Ernstfall.