Feuerteufel in Bischwind im Kreis Coburg unterwegs

Am Samstag hat ein Unbekannter zunächst einen Zeitungshaufen vor dem Zaun eines Wohnhauses in Bischwind angezündet. Glücklicherweise trat das Feuer nicht auf den Holzzaun über. Am Sonntagabend ging der Unbekannte einen Schritt weiter und steckte eine Zeitung zwischen die Latten des Zaunes und zündete diese an. Das Ergebnis: Eine angekokelte Zaunlatte. In der Nacht zum Montag zündete der Unbekannte dann das Papier einer Altpapiertonne an. Die Flammen erloschen aber. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.