Feuer zwischen Burgkunstadt und Ebneth

Mehrere Brände zwischen Burgkunstadt und Ebneth haben heute die Feuerwehr auf Trab gehalten. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt, sind an mehreren Freiflächen bzw. in mehreren Waldstücken Brände ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar, die Ermittlungen laufen. Mittlerweile sind alle Feuer gelöscht. In der Region herrscht derzeit die zweithöchste Waldbrand-Gefahrenstufe 4 von 5. Rauchen und offenes Feuer im Wald oder in der Waldnähe sind verboten. Auch heiße Fahrzeugteile können ein Feuer entfachen.