Felsbrocken auf Fahrbahn sorgt für Feuerwereinsatz

Schwere Folgen hatte am späten Donnerstagabend (28.1.), die Unachtsamkeit eines bislang noch unbekannten Autofahrers in Himmelkron. Er hat mit seinem Fahrzeug auf Höhe der Autobahnbrücke einen großen Stein auf die Straße geschoben und damit eine Kettenreaktion ausgelöst. Ein anderer Fahrer übersah das Hindernis und schleifte es mehrere Meter mit sich. Dabei riss bei dem Auto die Ölwanne auf. Motoröl ergoss sich über die Fahrbahn, das von der Feuerwehr beseitigt werden musste.