Faschingsdienstag in Bamberg: betrunkener Pöbler und Radler unterwegs.

 

Was Alkohol aus Menschen macht: gestern Nachmittag schlug ein Betrunkener in der Luitpoldstraße zuerst gegen den Spoiler eines dort geparkten BWMs und dann auch noch dem 35-jährigen Besitzer ins Gesicht. Als das Opfer den 28-Jährigen festhielt, spuckte dieser ihm auch noch ins Gesicht. Nicht ekelhaft, aber trotzdem nicht legal unterwegs war dann gestern Abend ein 35-Jähriger Radler in Bamberg. An der Einmündung Willy-Lessing-Straße / Heinrichsdamm fuhr er bei Rot über die Ampel, was die Polizei mitbekam. Er brachte es bei der Kontrolle auf 1,78 Promille Alkohol im Blut.