Falschparker in der Langen Straße in Bamberg müssen mit dicken Knöllchen rechnen

Falschparker in der Langen Straße in Bamberg müssen ab 1. März mit richtig dicken Knöllchen rechnen. Bislang habe der Parküberwachungsdienst nur freundliche Ermahnungen ausgestellt und damit ist jetzt Schluss. Für den Lieferverkehr gibt es ausgewiesene Flächen. Zwischen den Hausnummern 28 und 48 in der Langen Straße gilt eingeschränktes Halteverbot. Für Kurzparker bieten sich die vier innerstädtischen Parkhäuser in Bamberg an. Dort kann man für eine Stunde kostenlos parken.