Falschgeld in Kronacher Supermarkt – Kripo Coburg ermittelt

In einem Kronacher Supermarkt hat ein 21-jähriger am Freitagmittag versucht, mit einem gefälschten Geldschein zu bezahlen. Der Schwindel flog aber auf, jetzt ermittelt die Kripo Coburg. Als der junge Mann aus dem Kreis Kronach zwei 20-Euro-Scheine an der Kasse vorlegte, wurde die Verkäuferin wegen der Beschaffenheit eines der Scheine stutzig und rief die Polizei. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem einen Schein um eine Totalfälschung handelt. Der junge Mann musste mit zur Dienststelle, und die Kripo wurde wegen der beiden Banknoten eingeschaltet.