Fall Peggy: Staatsanwaltschaft legt Beschwerde gegen Aufhebung von Haftbefehl ein

Die Staatsanwaltschaft Bayreuth lässt bei der Verfolgung des Tatverdächtigen, aber wieder auf freien Fuß gesetzten Manuel S. im Mordfall Peggy nicht locker. Deswegen hat sie gestern Nachmittag (14.01.) beim Amtsgericht Bayreuth Beschwerde gegen die Aufhebung des Haftbefehls gegen Manuel S. eingelegt. Das Gericht wird jetzt in einem so genannten Abhilfeverfahren die Argumente der Staatsanwaltschaft prüfen.