Fall Peggy nach 19 Jahren eingestellt

19 Jahre und fünf Monate nach dem Verschwinden der Neunjährigen Peggy aus Lichtenberg im Kreis Hof wird der Fall geschlossen. Manuel S. (43), Bestatter aus Marktleuthen, wegen Mordes an Peggy Knobloch verdächtig, wird nicht angeklagt. Laut Frankenpost reiche der Verdacht und die Indizien nicht für eine Anklage aus. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth äußerte sich dazu nicht. Im Juli 2016 fand ein Pilzsammler die Leiche der bis dahin vermissten Peggy in einem Waldstück.