Fall Peggy: Manuel S. widerruft Teilgeständnis

Manuel S., den die Polizei für den Täter oder Mittäter am Tod von Peggy Knobloch aus Lichtenberg hält, hat gestern (12.12.) sein Teilgeständnis widerrufen. Er habe weder Peggy getötet, noch ihren toten Körper von einem anderen Mann entgegengenommen und in einem Wald bei Rodacherbrunn in Thüringen verscharrt. Zu viel Druck von der Polizei nennt sein Anwalt als Grund für das seiner Meinung nach falsche Geständnis und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Ermittler.