Fall „Innstraße“ – Prozessauftakt heute in Bayreuth

Ein Verbrechen, das in Bayreuth für viel Aufsehen gesorgt hat, ist der Mordfall „Innstraße“ von vor drei Jahren. Ein 88-jähriger Rentner ist damals bei einem Einbruch in seine Wohnung ums Leben gekommen. Die beiden mutmaßlichen Täter sind im Juli 2018 nach einem Indizienprozess verurteilt worden. Ab heute wird der Fall in Bayreuth aber neu aufgerollt. Gegen das damalige Urteil hatte einer der Angeklagten nämlich erfolgreich Revision eingelegt.