Fahranfänger fliegt über Kreisverkehr

Betrunken ist ein Fahranfänger gestern am frühen Morgen über einen Kreisverkehr in Rödental geschanzt. Dabei hatte er laut Polizei noch Glück im Unglück. Offenbar hatte der junge Mann den Kreisel schlichtweg übersehen. Sein Wagen hob ab, verfehlte die Metallkugel in der Mitte des Kreisverkehrs nur knapp; und der Fahrer kam dank seiner Airbags mit leichten Verletzungen davon. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 20 000 Euro. Seinen Führerschein ist der Mann jetzt los.