Experten in Sorge um Frankenwald

Der Frankenwald ist, laut Forstexperten, einer der am stärksten bedrohten Wälder in ganz Deutschland. Hier seien die Folgen des Klimawandels und der Befall mit Borkenkäfern am stärksten zu spüren. Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner hatte den Waldbauern bei einem Besuch in Coburg zuletzt eine 800 Millionen Euro schwere Unterstützung zugesagt. Was die Forstleute bemängeln, ist das fehlende Personal, um den Wald zukunftsfit umzubauen. Noch größer werde das Problem für Privatwaldbesitzer. Waldpflege sei eine Generationenaufgabe, das gehe nicht von heute auf morgen, sagen die Fachleute.