Ex-Jugendtrainer gibt Missbrauch zu

Vor dem Bayreuther Amtsgericht ist gestern die Verhandlung gegen einen ehemaligen Jugendtrainer zu Ende gegangen. Der heute 27- jährige Jura-Student hatte 2016 in einem Bayreuther Vereinsheim einen 13-jährigen Jungen intim berührt. Das Gericht verurteilte den Angeklagten jetzt zu einer einjährigen Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird. Außerdem muss der Mann 500 Euro an den Stadtjugendring zahlen.