Es ist der dritte schwere Motorradunfall innerhalb einer Woche auf der B173

Gestern Nachmittag musste erneut ein Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Der 70-jährige aus dem Raum Kronach war von Helmbrechts in Richtung Döbra unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine verlor; er krachte in die Böschung, wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und blieb schließlich schwerverletzt liegen.