Erneute Betrugsmaschen übers Telefon

Einem Marktredwitzer ist per Telefon mitgeteilt worden, er hätte 30.000 Euro gewonnen. Dahinter steckte aber eine Betrugsmasche. Für seinen Gewinn sollte der Mann nämlich vorher 1000 Euro in Form von Gutscheinen hinterlegen; angeblich um Gebühren und Versicherung für den hohen Gewinn abzudecken. Dies tat der Mann – worauf die Betrüger wohl die Hoffnung sahen, noch mehr abschöpfen zu können und einen noch höheren Gewinn versprachen – wenn nochmal gezahlt würde. Erst dann wurde der Mann misstrauisch und verständigte die Polizei.