Ermittlungserfolg für die Lichtenfelser Polizei

Die Beamten konnten einen Serieneinbrecher stellen. Inmitten seines Diebesguts in einem extra dafür angemieteten Lager konnte der 44-jährige festgenommen werden. Über Jahre hinweg richtete der Einbrecher einen Schaden von rund 100.000 Euro an. Neben einem großen Teil des Diebesguts fand die Polizei auch eine größere Menge an Betäubungsmitteln. Die Staatsanwaltschaft Coburg erwirkte gegen den Mann einen Haftbefehl. Er wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.