Ermittlungen zu Großbrand in Tettau abgeschlossen – ohne Ergebnis

Die Ursache für den Großbrand bei der Firma Gerresheimer in Tettau Mitte April wird vermutlich nie gefunden. Wie die Neue Presse berichtet, ist das Ermittlungsverfahren der Kripo mittlerweile abgeschlossen. Die Spurenlage am Tatort sei aber zu dürftig gewesen, um konkrete Rückschlüsse zu ziehen, zitiert das Blatt einen Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken. Hinweise auf Brandstiftung oder Fahrlässigkeit hätte es aber auch nicht gegeben. Nun liegt der Fall bei der Staatsanwaltschaft.