Erhöhte Kohlenmonoxid Konzentration in Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus in Coburg stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr gestern Abend eine erhöhte Kohlenmonoxid Konzentration fest. Die 72 Jahre alte Bewohnerin und ein 38 Jahre alter Mann mussten das Haus verlassen, wurden vor Ort versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Grund für die Gasentwicklung war ein defekter Gasofen.