Enkeltrickbetrüger geschnappt

Der Polizei ist bei Pegnitz ein Enkeltrickbetrüger ins Netz gegangen. Gegen den 55-Jährigen lagen den Angaben zufolge mehrere Haftbefehle vor. Er soll europaweit Betrügereien begangen haben. Unter anderem in Österreich, wo er eine ältere Dame um ganze 35.000 Euro gebracht haben soll. Bei einer Kontrolle an der Rastanlage Fränkische Schweiz an der A9 haben ihn Verkehrspolizisten gestoppt. Der bereits vorbestrafte Mann soll heute in Bayreuth einem Amtsrichter vorgeführt werden.