Einbruch in Teuschnitzer Supermarkt: Drei Männer festgenommen

Im Fall des Einbruchs in einen Supermarkt in Teuschnitz hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Der Erfolg kam eher durch Zufall. Beamte kontrollierten am Sonntagmorgen (02.09.) in Stadtsteinach einen Wagen mit rumänischem Kennzeichen. Im Kofferraum fanden die Polizisten Bargeld und Einbruchswerkzeug. Nachdem der Einbruch in den Supermarkt bekannt wurde, erhärtete sich der Verdacht gegen die drei Männer. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen sie wegen schweren Bandendiebstahls.