Ein spektakulärer Unfall hat sich gestern Abend bei Rehau ereignet

Ein mit vier Personen besetztes Auto ist so stark gegen einen Baum gekracht, dass dieser durch die Wucht des Aufpralls umgerissen wurde. Laut ersten Erkenntnissen kam der Fahrer in einer Kurve nach rechts ins Bankett ab. Beim Gegenlenken geriet der Wagen dann links von der Fahrbahn ab, prallte gegen den Baum und überschlug sich, bevor das Fahrzeug neben der Straße im Graben zum Stehen kam. Der Fahrer und seine Beifahrerin zogen sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Die beiden hinteren Insassen blieben offenbar unverletzt.