Ein Nachbarschaftsstreit hat in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen

Kurz nach 1 Uhr heute Nacht gab’s den Zoff in einem Haus in der Innenstadt wegen zu lauter Musik. Als die rivalisierenden Nachbarn schließlich im Treppenhaus aufeinandertrafen, schlug ein 28-jähriger Mann derart auf seinen Mitbewohner ein, dass der stürzte und sich leicht verletzte. Den richtigen Riecher hatte dann die Polizei, als sie die Anzeige aufnahm und aus einer Wohnung den unverwechselbaren Geruch von Marihuana erschnupperte. Diverse Rauschgiftutensilien wurden sichergestellt – auch hier folgt eine Anzeige.