Ein junger Forchheimer hat gestern Nachmittag einen Unfall auf der A 73 verursacht

Laut Polizei war der 21-Jährige kurz nach 16 Uhr im Feierabendverkehr zwischen Möhrendorf und Baiersdorf auf dem freigegebenen Seitenstreifen unterwegs. Plötzlich bremste er ohne ersichtlichen Grund und der Fahrer eines Kleinbusses hinter ihm fuhr auf ihn auf. Verletzt hat sich zum Glück niemand. Der Schaden an beiden Fahrzeugen: über 20.000 Euro.