Ein Hofer Nuklearmediziner klagt heute vor dem Bayerischen Verwaltungsgericht in Bayreuth

Es geht um seine Genehmigung, mit radioaktiven Stoffen arbeiten zu dürfen. Die radioaktiven Stoffe werden gespritzt und machen dann auf einem Computerbild beispielsweise Tumore im Skelett farblich sichtbar oder Entzündungen der Schilddrüse. Seine Genehmigung mit den Stoffen arbeiten zu dürfen wurde ihm wegen mehrerer Verstößen entzogen. Heute will der Arzt sie mit der Klage zurückholen.