Ein angehender Erzieher soll in einem Kindergarten in Bischberg mehrere Kinder sexuell missbraucht haben

Nun muss sich der 19-Jährige vor Gericht verantworten. Der Prozess soll am 15. Juni vor der Jugendkammer beginnen. Der Vorwurf gegen den jungen Mann: er soll im September 2017 neun Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren in einem Kindergarten in Bischberg sexuell missbraucht haben. Außerdem soll er kinderpornografische Schriften besessen haben. Der mutmaßliche Täter ist seit Februar in Untersuchungshaft.