Ehefrau beobachtet, wie Mann in Graben fährt

Kurioser Unfall wegen Trunkenheit am Steuer bei Steinenhausen im Lkr Kulmbach.  Dort ist ein 28-Jähriger in einer Kurve von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Das hätte nicht sein müssen, denn ursprünglich war seine Frau am Steuer gesessen. Auf der Fahrt entwickelte sich aber ein Streit zwischen den beiden, sie hielt an, er fuhr alleine weiter. Die Ehefrau konnte beobachten, wie ihr Mann den Pkw in den Graben setzte. Der 28-Jährige hatte laut Polizei 2,3 Promille Alkohol im Blut.