Drogendealer beim Schwarzfahren geschnappt

Die Bayreuther Polizei hat einen mutmaßlichen Drogendealer geschnappt – weil er schwarzgefahren ist. Der 21-Jährige war am Montag ohne Fahrschein mit der Bahn unterwegs. Bei einer Kontrolle im Zug ist er dann aufgeflogen. Außerdem fanden Bundespolizisten einige Gramm Haschisch in seinem Rucksack. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der 21-jährige wurde der Kripo übergeben.