Dreijähriges Kind stribt bei Brand in Helmbrechts

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Helmbrechts im Lkr Hof ist ein dreijähriges Mädchen gestorben. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Kind zunächst vermisst. Die Suche in der näheren Umgebung, auch mit Hilfe eines Polizeihubschraubers, verlief jedoch ohne Erfolg. Nach Ende der Löscharbeiten durchsuchten Einsatzkräfte mit Atemschutzmasken das Haus. Dabei fanden sie die Dreijährige leblos im Obergeschoss. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen. Die Brandursache ist derzeit unklar, die Ermittlungen laufen.