Dreijährige Ebersdorferin erkundet die Gemeinde

In Ebersdorf bei Coburg schlich sich gestern Nachmittag eine Dreijährige aus einem Anwesen und erkundete auf eigene Faust die Gegend. Eine Verkäuferin einer Bäckereifiliale am Rathausplatz wunderte sich über die junge Entdeckerin und rief die Polizei. Ein von der Bäckerei spendiertes Eis später, trafen die Beamten der Polizei in Coburg ein. Die Adresse der Ausreißerin war dann schnell ermittelt. Zuhause wartete bereits die Mutter der Kleinen, die bereits verzweifelt auf der Suche nach der Dreijährigen war.