Drei Menschen bei Faschingsumzug in Seßlach verletzt

In Seßlach im Landkreis Coburg sind gestern drei Menschen beim Faschingsumzug verletzt worden. Der Fahrer eines Faschingswagens bremste aus ungeklärter Ursache plötzlich stark ab. Dabei erlitt ein Mann eine Gehirnerschütterung, eine Frau brach sich den Arm und ein weiterer Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung.