DLRG warnt vor zu dünnem Eis

Der Winter ist mittlerweile auch bei uns in der Region angekommen. Jetzt schlägt die DLRG Alarm und warnt vor dem Betreten von Eisflächen. Sollte es in der Region überhaupt schon welche geben, sind sie in vielen Fällen noch zu dünn. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft rät deshalb allen Wintersportlern, mit dem Schlittschuhlaufen oder dem Spaziergang auf dem Eis noch zu warten und sich beim zuständigen Amt über den Zustand des Eises zu erkundigen.