Die Universität Bamberg darf sich über eine Finanzspritze freuen

Vom bayerischen Wissenschaftsministerium gibt es 140 000 Euro. Das Geld stellt Minister Bernd Sibler für den Ausbau digitaler Lehrangebote zur Verfügung. Hier geht es im Prinzip um unterschiedliche Selbstlernangebote, die in die Hochschullehre eingebaut werden können. Nutzen können sie Studierende oder Lehrkräfte. Zum Beispiel wenn es um die Prüfungsvorbereitung geht.