Die Polizei zieht eine friedliche Silvester-Bilanz für Oberfranken

Trotzdem hatten die Beamten alle Hände voll zu tun: Zu rund 430 Einsätze mussten die Beamten ausrücken. Vor allem galt es, Streitigkeiten zu schlichten und betrunkene Randalierer zu bändigen. Es gab 48 Anzeigen wegen Körperverletzung. Ein Bamberger und ein junger Mann aus Coburg haben durch Feuerwerkskörper schwere Verletzungen erlitten.