Die Marktredwitzer Polizei hat seit Samstag gleich fünf Verkehrsunfallfluchten im Landkreis Wunsiedel aufgenommen

Drei davon sind direkt in Marktredwitz passiert. Ein dreister Fahrer hat einige Warnbaken meterweit mitgeschleift und ist danach einfach weitergefahren. Dann noch ein Fall vor dem Edeka-Markt in Selb: Da fuhr eine Frau mit dem Einkaufswagen gegen ein geparktes Auto und flüchtete. In Arzberg hat ein Unbekannter außerdem den Außenspiegel eines Dacia abgefahren.