Den Rucksack gefüllt, aber nicht bezahlt

Mit einer prall gefüllten Tasche verließ ein Mann vorgestern Abend einen Supermarkt in Altenkunstadt. Eine Verkäuferin bemerkte den Diebstahl und folgte dem Mann. Der Mann konnte aber flüchteten. Am nächsten Tag kam er allerdings zurück. Die Verkäuferin rief sofort die Polizei. Bei der Durchsuchung des Rucksacks fanden die Beamten nicht nur Getränke, die der Mann stehlen wollte, sondern auch Rauschgiftutensilien. Außerdem stellten die Polizisten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt. Der 38-jährige wurde ins Gefängnis gebracht.