Das Landgericht Bamberg schickt eine 25-jährige für drei Jahre in die Psychiatrie

Sie hatte am 8. März 2017 als Patientin der Bamberger Nervenklinik eine Ärztin in den „Schwitzkasten“ genommen. Das Opfer war kurzzeitig bewusstlos. Erst mehrere Pflegekräfte konnten die psychisch Kranke von der Ärztin lösen. Sie soll in den vergangenen Jahren immer wieder Klinikpersonal mit dem Tod gedroht haben.