Dachdecker stürzt auf Baustelle in Coburg in die Tiefe

Schwere Verletzungen hat sich ein 22-jähriger Dachdecker heute Vormittag nach einem Sturz auf einer Baustelle in Coburg zugezogen. Der Mann stürzte 5 Meter in die Tiefe und verletzte sich beim Aufprall. Der Dachdecker kam in die Notaufnahme des Coburger Klinikums. Ein Fremdverschulden für den Sturz konnten die Beamten ausschließen.