© Pixabay

Corona-Virus: Erste Todesfälle in Oberfranken

Jetzt gibt es auch die ersten Fälle, die am Coronavirus gestorben sind, aus der Region. Wie ein Sprecher des Bayerischen Gesundheitsministeriums mitteilte, handelt es sich dabei um einen 85-Jährigen aus dem Landkreis Tirschenreuth und einen 82-Jährigen aus dem Landkreis Wunsiedel. Sie waren im Klinikum Fichtelgebirge in Selb zur Behandlung. Damit gibt es in Bayern derzeit insgesamt 15 Coronavirus-Todesfälle.