Corona Ausbruch in Lichtenfelser Pflegeheim: Landratsamt wehrt sich gegen Vorwürfe der Heimleitung

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Lichtenfelser Pflegeheim, hatte der Heimleiter das mobile Impfteam des Landkreises für die Infektionen verantwortlich gemacht. Das Landratsamt wehrt sich gegen diese Vorwürfe: Von sämtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie allen betroffenen Ärzten des Impfzentrums wurde ausnahmslos bestätigt, dass in der Einrichtung sowohl Dienstkleidung, Schutzkittel als auch FFP2-Masken korrekt getragen wurden, heißt es in einer Mitteilung.