Coburger Direktor droht Diziplinarverfahren

Nach einem Freispruch vor dem Oberlandesgericht droht dem Direktor des Coburger Gymnasiums Casimirianum, Burkhard Spachmann, nun ein Disziplinarverfahren. Das berichtet die Neue Presse. Voraussichtlich muss er sich ab Ende September vor dem Bayreuther Verwaltungsgericht verantworten. Der Pädagoge hatte die Abitur-Noten des Fachs Deutsch 2013 heraufgesetzt und war daraufhin anonym angezeigt worden.