Coburg: Schmiereiren an Heiligkreuzkirche

Auf dem Kopf stehende Kreuze und eine Zahlenkombination „zieren“ seit Anfang der Woche den Eingang der Heiligkreuzkirche in Coburg. Die Schmierereien mit weißer Lackfarbe wurden mit einem Pinsel aufgetragen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung durch Graffiti sowie Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen. Wer Hinweise auf den oder die Schmierfinken hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.