© np-coburg.de

Coburg: Polizei und Veranstalter nach Samba Festival zufrieden

Schee wor’s! Mit einem bunten Umzug ist gestern das 28. Internationale Samba-Festival in Coburg zu Ende gegangen. Das Wetter hat dabei dieses Jahr für weniger Besucher als im Vorjahr gesorgt. Die Veranstalter sind aber zufrieden. Genauso zufrieden ist auch die Polizei – im Zusammenhang mit dem Samba-Festival gab’s wohl nur kleinere Zwischenfälle wie Schlägereien oder Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz.