Coburg: Mann muss sich wegen Schlägerei vor Gericht verantworten

Er soll sich absichtlich mit Alkohol in einen Vollrausch versetzt und einen Mann blutig geprügelt haben. Dafür muss sich ein Mann ab heute (17.12.) vor dem Landgericht Coburg verantworten. Anfang April soll sich der Angeklagte auf einer Baustelle mit Bier und Schnaps betrunken haben, dann soll es zu einem Streit gekommen sein. Dabei soll der Angeklagte auf sein Opfer eingeschlagen und ihn getreten haben, als dieser schon am Boden lag.