Coburg: Mann erliegt Verletzungen – Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

In der Nacht auf gestern hat es im Coburger Kalenderweg einen Großeinsatz gegeben. Passanten fanden dort einen schwer blutenden Mann, der sofort in ein Krankenhaus gebracht wurde, dort allerdings seinen schweren Verletzungen erlag. Die Blutspuren am Tatort führten die Ermittler zu einer nahegelegenen Wohnung. Noch in der Nacht wurde dort ein 33-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.