Coburg: Landgericht verurteilt Prügler

Die nächsten drei Jahre und elf Monate seines Lebens wird ein 31-Jähriger im Gefängnis verbringen. Dazu hat ihn das Coburger Landgericht gestern (18.12.) verurteilt. Er hatte am Ostersonntag diesen Jahres einen Kollegen auf einer Baustelle bei Lichtenfels krankenhausreif geprügelt. Vom Vorwurf des versuchten Totschlags sprach das Gericht den Mann mangels Beweise allerdings frei.