Coburg ist für den Gender Award 2018 nominiert

Gleichstellung wird in der Stadtverwaltung Coburg großgeschrieben. Die Behörde ist deshalb für den Gender Award 2018 nominiert. Auszeichnet werden dabei Kommunen, in denen eine besonders kreative oder vorbildliche Gleichstellungsarbeit stattfindet. Alleine in der Endrunde dabei zu sein, sei bereits eine Würdigung der Gleichstellungsarbeit, so die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Coburg Susanne Müller. Der Preis wird am 11. Juni in Berlin verliehen.