Coburg: In der Ketschendorfer Straße wird ab heute gebaut

Ab heute starten die Arbeiten in der Ketschendorfer Straße. Dort müssen Trinkwasser- und Fernwärmeleitungen erneuert werden. Im ersten Bauabschnitt wird die Ernst-Faber-Straße bis zur Einmündung Hinterer Glockenberg stadteinwärts zur Einbahnstraße. Auch der Gehweg muss gesperrt werden. Im Stadtbusverkehr müssen Sie mit Einschränkungen rechnen. Stadtauswärts können die Haltestellen Marienberg, Ernst-Faber-Straße, Marienhaus und Klinikum nicht bedient werden. Die Bauarbeiten dauern mehrere Wochen und kostet die SÜC 520 000 Euro.